Leasinggutachten

Streit vermeiden - mit einem Leasinggutachten von uns

Viele Fahrzeuge in Deutschland, werden heutzutage geleast. Das Leasing wurde so angepasst, dass dies auch für Privatpersonen attraktiv erscheint. Man benötigt keine Anzahlung mehr und geht dementsprechend zum Vertragshändler seines Vertrauens und sucht sich ganz einfach das Wunsch Fahrzeug aus. Meistens kommt es aber zum bösen Erwachen, wenn das Fahrzeug am Ende der Leasingzeit zurückgegeben werden muss. Ein Mitarbeiter bewertet Ihr Fahrzeug und teilt Ihnen mit, welche Mängel oder Schäden an Ihrem Fahrzeug vorhanden sind, die er Ihnen dementsprechend berechnen muss.

Vermeiden Sie solche Fehler, indem Sie das Fahrzeug vor Ablauf der Leasingzeit durch eines von uns erstellten Leasinggutachten bewerten lassen. Wir können Ihnen ganz genau sagen, in welchem Zustand sich Ihr Fahrzeug befindet und welche evtl. Schäden voraussichtlich Ihnen angerechnet werden. Ganz besonders wichtig ist, dass wir Ihnen eine Aufstellung an die Hand geben, welche klar die Höhe der Schäden definiert. Mit einem solchen Leasinggutachten, können Sie bereits im Voraus reagieren und agieren, damit es am Ende doch kein böses Erwachen gibt.

 

 

Rückgabe ohne Schwierigkeiten

Für Leasinggeber und Leasingnehmer erstellen wir aussagekräftige, professionelle und gemäß Stand der Technik fundierte Rücknahmegutachten. Auf diese Weise können wir, so beide Sichtweisen sehr gut beurteilen und verstehen. Wir wissen also genau auf welche Kriterien ein Leasingnehmer besonders Wert legt. Analog zum Leasingnehmer, verstehen wir die Seite auch aus der Sicht des Leasinggebers. Denn wie beim Leasingnehmer, hat auch der Leasinggeber ein besonderes Augenmerk auf gewisse Kleinigkeiten an Ihrem Fahrzeug.

Aufgrund diesem Verständnis sind Sie mit uns auf der sicheren Seite, wenn es um ein Leasinggutachten geht. Sehr gerne bearten wir Sie auch zu Ihren Fragen, denn nur so, können wir uns als zuverlässigen Ansprechpartner zählen.